Was 2021 für dich wichtig ist | Peter Wenz | 10.01.2021 Stillsein und Vertrauen sind zwei entscheide Faktoren, um mitten im Chaos stark zu sein. Höre diese Predigt an und öffne dein Herz, um Gottes Hilfe zu empfangen.
_________________________________________________________________
Video der Predigt von Peter Wenz vom 10. Januar 2021
__________________________________________________________________

Kurzer Überblick über den Inhalt der Predigt aus dem Gospel Forum Stuttgart:

Jesaja 30,15:
Denn so spricht Gott, der Herr, der Heilige Israels: „Durch Umkehr und Ruhe werdet ihr Rettung finden, im Stillesein und im Vertrauen ist eure Stärke!“ (Schlachter)

Der Text ist 2750 Jahre als, geschrieben vom Propheten Jesaja. Er sollte alles aufschreiben, was damals los war und was Gott dazu sagte, für zukünftige Generationen.Das Volk Gottes war damals widerspenstig, hatte schlechte Bündnispartner, fragte nicht nach Gott, erhoffte Hilfe von den falschen Leuten und Dingen, Lüge regierte. „Lass uns in Ruhe mit Gott“, war eine verbreitete Einstellung. Aber wenn wir den gütigen, barmherzigen, allmächtigen Gott außen vorlassen, ist das der größte denkbare Fehler, den wir machen können, denn er ist der Helfer, der den Durchblick hat. Wenn man Gott missachtet, führt das zum Zusammenbruch, politisch und persönlich.

Mitten in dieser Situation bietet Gott damals seinem Volk Israel Rettung an. Er ist viel gnädiger, gütiger und barmherziger, als sich das ein Mensch vorstellen kann. Er ist der Gott, der für sein Volk Israel / für uns / für dich / für unser Land da ist.

Mitten ins Chaos hinein spricht Gott: „Ich habe einen Weg für euch.“ Das sagte er damals zu Israel, wie viel mehr gilt das heute für uns, nachdem Jesus für uns gestorben ist. Gott spricht von zwei Voraussetzungen, die wir erfüllen müssen, damit seine Hilfe, Rettung und Heilung uns erreichen kann.

„Durch 2 Dinge werdet ihr Rettung bekommen (= Hilfe, Beistand, Unterstützung, Heilung, Befreiung, Versorgung, uvam. erleben)

1.) durch Umkehr (Abkehr vom Falschen, Hinwendung zum Herrn)
2.) durch Ruhe (beim Herrn Unruhe ablegen und Frieden finden)

Die erste Voraussetzung ist Umkehr. Gott bietet Rettung, Hilfe, Unterstützung an – wenn wir umkehren. Umkehr besteht immer aus zwei Schritten: Abkehr vom Falschen und Hinwendung zu Gott, dem Helfer in Zeiten der Not. Umkehr heißt auch, Abkehr von falschem Denken.

Die zweite Voraussetzung ist Ruhe. Unsere Welt ist voller Unruhe, Unfrieden, vieles ist stürmisch und beunruhigend. Aber Gott sagt, wie dürfen in seiner Liebe ruhen, wie ein Baby, das von seiner Mutter gestillt wird.

Aber Jesaja sagt nicht nur, wie wir Gottes Hilfe empfangen können, sondern auch, wie wir in schwierigen Situationen stark sein können. Auch wenn viele Menschen ratlos sind und Politiker manchmal nicht wissen, was sie tun sollen – Gott will, dass wir stark sind.

Durch 2 Dinge werdet ihr Stärke haben/stark sein:

1.) durch Stillsein (den Mund halten, nicht negativ reden)
2.) durch Vertrauen (dem Herrn glauben, ihn beim Wort nehmen)

Es gibt auch Zeiten zum Jammern und Klagen – aber nicht immer. Gott ist auf unserer Seite, der Helfer in Not. Wenn wir aufhören, die negativen Dinge auszusprechen und still werden und anfangen, dem Gott zu vertrauen, der uns lieb hat und der alles in der Hand hat, dann werden wir innerlich stark.
Gleich morgens können wir anfangen, Gott dafür zu danken, dass er uns mit seiner Güte und Gnade umgibt, zum Beispiel, indem wir den Psalm 23 beten.

_________________________

Unser Herz schlägt für eine neue Reformation in Kirche und Gesellschaft durch die Kraft des Heiligen Geistes. Gemeinsam mit dir. Wir sind eine moderne, interkulturelle, christliche Gemeinde in Stuttgart. Tausende von Menschen besuchen die verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdienste an den Wochenenden oder sind durch den Livestream im Internet mit dabei. Mit über 220.000 Besuchern im Jahr gehört das Gospel Forum inzwischen zu den großen Gemeinden in der Region. Besonders im Blickpunkt stehen die Sonntags-Gottesdienste, diese werden sonntags um 11 Uhr per Livestream über YouTube übertragen. Die Geschichte des GOSPEL FORUMs Stuttgart e.V. geht bereits auf das Jahr 1935 zurück. Pastor Peter Wenz übernahm 1984 nach seiner theologischen Ausbildung die Leitung der Gemeinde und startete 1986 mit der Hauszellenarbeit, mit Leitertraining und einer Abendbibelschule. Viele weitere Bereiche kamen seither dazu. *** https://gospel-forum.de/ueber-uns/ ***

Bleibe in Kontakt:

https://www.instagram.com/gospelforum
https://www.facebook.com/GOSPELFORUMS
https://twitter.com/GOSPELFORUMStgt
https://gospel-forum.de

#gospelforum #stuttgart #Ppeterwenz