Schaut auf Jesus! | Wes Hall | 20.12.2020 700 Jahre vor Christus ermutigte Jesaja seine Mitmenschen, indem er ihnen den zukünftigen Messias beschrieb. Was er damals über Jesus sagte, hilft auch uns heute, sicher und ohne Angst zu leben. Die Predigt wird dich motivieren, auf Jesus zu schauen.
_________________________________________________________________
Video der Predigt von Wes Hall vom 20. Dezember 2020
__________________________________________________________________
Kurzer Überblick über den Inhalt der Predigt aus dem Gospel Forum Stuttgart:

(Jes.9,1-6 NLB)

1. Eine Einladung, die Schönheit Jesu zu betrachten, mitten in krisenhaften Zeiten

a) Jesaja lebte in schwierigen Zeiten.
b) Der gottesfürchtige König Usia war nach 52-jähriger Herrschaft gestorben.
c) Als Folge wandte sich das judäische Volk von Gott ab.
d) Das war eine bedrückende Zeit für Jesaja, den jungen Mann, der Gott kannte und liebte.
e) Doch Gott machte Jesaja zu einem ganz besonderen, deutlichen Sprachrohr.
f) Jesaja kündigte auch das Kommen des Messias an.
g) Auch heute sucht Gott nach solchen Leuten, die mitten in schwierigen Zeiten Hoffnung von Gott in ihre Umgebung bringen
h) Jesaja konnte zuversichtlich bleiben, weil er seinen Blick auf Gott gerichtet hatte.
i) Er sah Gott, der über allem Chaos saß und regierte.
j) Deshalb blieb er zuversichtlich und konnte eine Stimme der Hoffnung für seine Generation sein.
k) Jesaja erklärte seinem Volk, dass die Furcht des Herrn unser Herz unerschütterlich macht.
l) Es ist gerade auch in unserer gegenwärtigen Zeit sehr wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, über Jesus nachzudenken
m) Wir kennen Gott nur so gut, wie wir ihn kennengelernt und erkannt haben. Was wir anschauen, prägt unser Denken und Fühlen.
n) Kapitel 9: Gott stellt Hoffnung und Freude wieder her.
o) Das geschieht durch das Kommen des Messias – Jesus, das Licht der Welt.
p) Jesaja schenkt dem Volk Zukunft und Hoffnung, indem er über den Messias spricht.
q) Jesaja 9 offenbart uns das Herz Gottes. Wenn wir über diesen Text nachdenken, wird uns das stark machen

2. Lasst uns auf Jesus und seine Schönheit schauen, wie er uns durch den Propheten Jesaja gezeigt wird – acht Punkte

a) Jesus kam, um uns zu helfen. Er ist Gottes Antwort auf unsere Probleme: Ein Kind ist uns gegeben.
b) Er kam als Mensch.
c) Er kam als Sohn Gottes, als König.
d) Er kam als Herrscher.
e) Er besitzt übernatürliche Weisheit.
f) Er besitzt übernatürliche Kraft (er ist Gott).
g) Er kümmert sich um sein Volk.
h) Er wird die ganze Schöpfung wiederherstellen und Frieden bringen.

3. Fazit: Schaut auf diesen Mann! Achtet auf ihn!

a) Jesaja sagte es 700 Jahre im Voraus – es wird ein Mann kommen, den Gott unseretwegen auf die Erde senden wird.

b) Ein Kind wurde geboren, ein Sohn wurde gegeben und die Herrschaft über die ganze Welt ruht auf seiner Schulter. Wir müssen der Angst keinen Raum geben, denn Gott hat einen Plan, er wird seinen Sohn zum Herrscher der ganzen Welt machen. Er wird mit Weisheit, Kraft und Barmherzigkeit regieren. Der Frieden auf Erden und für uns Menschen ist Jesu größtes Ziel.

c) Es ist gut, wenn unsere Gedanken sich um ihn drehen, wer er ist, was für ein wunderbarer Ratgeber er ist, dass er der allmächtige Gott ist, der ewige Vater und der Friedefürst.

d) Wenn wir erkennen, wer er ist und uns seiner Leitung in unserem Leben anvertrauen, dann können wir sein Licht und seine Hoffnung in die Welt tragen und sein Sprachrohr sein.
_________________________

Unser Herz schlägt für eine neue Reformation in Kirche und Gesellschaft durch die Kraft des Heiligen Geistes. Gemeinsam mit dir. Wir sind eine moderne, interkulturelle, christliche Gemeinde in Stuttgart. Tausende von Menschen besuchen die verschiedenen Veranstaltungen und Gottesdienste an den Wochenenden oder sind durch den Livestream im Internet mit dabei. Mit über 220.000 Besuchern im Jahr gehört das Gospel Forum inzwischen zu den großen Gemeinden in der Region. Besonders im Blickpunkt stehen die Sonntags-Gottesdienste, diese werden sonntags um 11 Uhr per Livestream über YouTube übertragen. Die Geschichte des GOSPEL FORUMs Stuttgart e.V. geht bereits auf das Jahr 1935 zurück. Pastor Peter Wenz übernahm 1984 nach seiner theologischen Ausbildung die Leitung der Gemeinde und startete 1986 mit der Hauszellenarbeit, mit Leitertraining und einer Abendbibelschule. Viele weitere Bereiche kamen seither dazu. *** https://gospel-forum.de/ueber-uns/ ***

Bleibe in Kontakt:

https://www.instagram.com/gospelforum
https://www.facebook.com/GOSPELFORUMS
https://twitter.com/GOSPELFORUMStgt
https://gospel-forum.de

#gospelforum #stuttgart #weshall