Russland und der Westen – Eskalation ohne Ausweg? Vortragsreihe Wege zu einer Kultur des Friedens
21. Oktober 2021 - Vortrag und Diskussion mit Andreas Zumach
Brunsviga Kulturzentrum, Braunschweig

80 Jahre nach dem Vernichtungskrieg Nazideutschlands mit 27 Millionen sowjetischer Opfer, davon mehr als 17 Millionen Zivilisten, ist das Verhältnis zu Russland so schlecht wie selten in der Nachkriegsgeschichte. Der 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion war der Bundesregierung keine Erinnerung wert. Einzig Bundespräsident Steinmeier fand deutliche Worte und erinnerte in seiner Rede nicht nur an die Opfer, sondern auch die Bereitschaft Russlands zur Versöhnung und die daraus resultierende Verantwortung des Westens. Die zeigt sich in NATO-Manövern an den russischen Grenzen unter deutscher Beteiligung. Die politische Diskussion wird geprägt von Auseinandersetzungen über die Krim, Nord Stream 2 und den Umgang mit der Opposition in Russland. Menschen, die sich gegen die NATO-Ausdehnung nach Osten wenden und eine einseitige Berichterstattung ablehnen, werden als Putin-Versteher abgestempelt. 30 Jahre nach dem Ende der Sowjetunion brauchen wir statt eines neuen kalten Krieges wieder ein vernünftiges Verhältnis zu Russland. Wir diskutieren über die Notwendigkeit und die Chancen einer neuen Entspannungspolitik mit Moskau.

Andreas Zumach, Freier Journalist, langjähriger UNO-Korrespondent der »taz« in Berlin, Experte für internationale Beziehungen und Friedensaktivist seit den 80er Jahren, (u.a. Sprecher des bundesweiten Koordinationsausschusses der Friedensbewegung), Mitglied im Koordinationskreis von »Sicherheit neu Denken«.
Gregor Gysi beantwortet unbequeme Fragen | Russland als Freund? | Teil 2 Wie steht Die Linke und wie steht der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi zu Russland? Was sollte Deutschland anders machen, wenn es um die deutsche Russland Politik geht und wieso denkt er, dass es nicht 100%ig klar ist, dass die russische Regierung Nawalny vergiftete. Im zweiten Teil meines Gesprächs mit ihm spreche ich über diese und viele weitere Fragen.

Teil 1 des Gesprächs:
https://youtu.be/2_ceN6PL83g

Hört außerdem jetzt bei meinem Podcast "MachtSinn" 🎧 rein. Benutzt die folgenden Links für eure favorisierte Podcast-Plattform 😍:

Spotify:
https://open.spotify.com/show/63Cpffjm8UlQwut7XQJnPp

Apple Podcasts:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/machtsinn/id1561055377

RadioPublic:
https://radiopublic.com/machtsinn-69b5E9

Pocket Casts:
https://pca.st/jh7ienpn

Breaker:
https://www.breaker.audio/machtsinn

Anchor:
https://anchor.fm/marvin-neumann

Deezer:
https://deezer.com/show/2527372

Castbox:
https://castbox.fm/channel/MachtSinn-id3996320?country=de

Google Podcast:
https://www.google.com/podcasts?feed=aHR0cHM6Ly9hbmNob3IuZm0vcy8xMDE5MDJlOC9wb2RjYXN0L3Jzcw==

Amazon Podcasts:
https://music.amazon.de/podcasts/c92a69f5-4dfe-4dc2-8b9c-99772ef45f95/MACHTSINN

Hier ist mein Patreon, wenn du mich unterstützen willst:
https://www.patreon.com/MinderestingPictures
Auch YouTube-Kanalmitgliedschaften sind verfügbar.

Hier kannst du direkt abonnieren: https://bit.ly/3kMvZ4l
Mein Instagram: https://www.instagram.com/marvinnew_/
Mein Twitter: https://twitter.com/MarvinNew_

Marvin Neumann ist Redakteur und Journalist. In Deutschland lebend, berichtet er über gesellschaftliche und politische Themen. Mal aktuell, mal Vergangenes, aber immer mit Respekt und Anstand. Der Drang nach Ausgewogenheit und Fairness ist fundamentaler Bestandteil der Inhalte. Für geschäftliche Anfragen folgende E-Mail verwenden: minderestingpictures@gmail.com


Patreon-Unterstützer:

Achim Reiser
DrRush
Mr. Koalabär
Torsten Scheithauer
Andre Rütgers
Mathis WIchmann
David
Sophie Walther
Der Fellmacher
Emilia Kirner
Christopher Stahl
Emilia Kirner


Stay interested to be Minderesting!
Wie die EU deine WhatsApp-Nachrichten kontrollieren will Die EU will die Chatkontrolle. Aber was bedeutet das? Stell dir vor, der Staat würde alle unsere privaten Chats mitlesen dürfen. Ohne einen konkreten Anlass! Klingt krass, aber die EU-Kommission von Ursula von der Leyen (CDU) hat dazu einen Gesetzentwurf vorgelegt. Damit soll es Behörden auch erlaubt sein, unsere Fotos zu scannen, um nach kinderpornographischem Material zu suchen.
Jetzt gibt es ein empörtes Echo. Kritiker:innen schlagen Alarm. Sie befürchten, dass die Chatkontrolle die Tür aufstößt — hin zur willkürlichen Überwachung im Netz. Aber stimmt das? Werden wir bald online auf Schritt und Tritt überwacht? In diesem Video erklären, wir euch WIE gefährlich die geplante Chatkontrolle ist.

00:00 Intro
01:50 Was steht im Gesetzentwurf?
04:33 Wie soll das technisch aussehen?
07:32 Die Probleme mit der Chatkontrolle
09:11 Wie gefährlich ist die Chatkontrolle?
15:39 Fazit

Unsere Quellen findet ihr hier: https://www.funk.net/channel/die-da-oben-12030?document=warumdieeudiechatkontrollewill

Im Bundestag ist Feuer drin – aber kaum einer bekommt mit, was DIE DA OBEN! so treiben. Jan Schipmann und Aline Abboud informieren euch über hitzige Debatten aus dem Parlament und liefern euch die Highlights aus dem Zentrum der Macht.

Uns gibt es auch auf Instagram (https://instagram.com/die.da.oben), Facebook (https://www.facebook.com/diedaoben) und Telegram (https://t.me/diedaoben). Schaut gerne vorbei!

DIE DA OBEN! wird produziert von funk. funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).

funk hat auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen dieser Plattform sowie die Erhebung, Analyse und Nutzung von Userdaten keinen Einfluss. Im Rahmen unserer Möglichkeiten gehen wir mit der größten Sensibilität mit Deinen Daten um. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest Du auf unserer Website: https://www.funk.net/datenschutz​

YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net

https://go.funk.net/impressum